Phileasson_Logo

vergangene Termine

Termine

Phantastika, Berlin

Auf der zweiten Phantastika, die diesmal in Berlin im Rahmen der German Comic Con stattfand, haben wir Die Phileasson-Saga vorgestellt. Auf dieser Veranstaltung wurde auch der Deutsche Phantastik Preis verliehen, den wir in der Kategorie Beste deutsche Serie gewinnen konnten.

DPP_2018_Hennen_Corvus

Phantastika
BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Auf dem begleitend zur Buchmesse stattfindenden BuchmesseCon stellten wir neben der Phileasson-Saga auch unsere Solotitel vor, und Bernhard nahm an einer Veranstaltung des Karl-May-Verlags teil. Zudem hatten wir viel Freude an unserem Stand. Und wir hatten die Ehre, die Laudatio zur Verleihung des BuCon Ehrenpreises für das Lebenswerk an Werner Fuchs halten zu dürfen.

BuCon_2018_Stand

BuCon
ColoniaCon 23, Köln

Auf dem traditionsreichen Treffen im Kölner Jugendpark haben wir Die Phileasson-Saga vorgestellt.

ColoniaCon 2018

ColoniaCon
ElsterCon, Leipzig

Auf dem ElsterCon in Leipzig haben wir mit Lesungen und einem Schriftsteller-Workshop zum Programm beigetragen. Besonders schön an dieser Convention ist die gemütliche Atmosphäre, in der man sich mit Fans, Kolleginnen und Kollegen austauschen kann – hier sind wir mit Kai Meyer zu sehen:

Bernhard Hennen, Robert Corvus, Kai Meyer

ElsterCon_2018
Übermorgenwelt, Ulm

Bei der Übermorgenwelt auf Fort Albeck (Ulm) haben wir mit einer Phileasson-Lesung zur Veranstaltungsreihe Matinée Fantastique beigetragen.

Uebermorgenwelt_20180908.JPG, 58kB

Übermorgenwelt
Festival Mediaval XI, Selb

Wieder waren wir auf dem großen Mittelalter-Festival im bayerischen Selb zu Gast. Mit Workshops und Lesungen haben wir zum Programm beigetragen. Bei der Phileasson-Lesung haben uns die Schattenweber unterstützt.

Festival_Mediaval_20180906

Festival Mediaval
76th Science Fiction World Con, San José, USA

Wir haben an der 76ten Science Fiction World Convention in San José, Kalifornien, teilgenommen und dort viele interessante Kontakte geknüpft. Robert Corvus hat bei dieser Gelegenheit einen Vortrag über PERRY RHODAN gehalten.

WorldCon_2018_panel

WorldCon_76
Rat-Con, Limburg

Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle haben wir eine Lesung aus Die Phileasson-Saga V: Schlangengrab angeboten – wie bei uns üblich mit Publikumsdiskussion und -gesang. Zudem haben wir viele Leute getroffen, mit denen wir im Rahmen unseres Projekts immer wieder zusammenarbeiten – zum Beispiel unsere Experten für Aventuristik, die unsere Manuskripte auf Stimmigkeit mit der Hintergrundwelt überprüfen, bevor sie ins Heyne-Lektorat gehen:

Die Aventuristik-Checker und wir

Rat-Con
Elbenwald-Festival, Eventpark Luhmühlen

Auf dem Elbenwald-Festival hat Bernhard Hennen Die Phileasson-Saga mit einem Rückblick auf Die Wölfin vorgestellt und Die Chroniken von Azuhr I: Der Verfluchte präsentiert.

Musikzelt_Elbenwald

elbenwald
mediacampus, Frankfurt am Main

Am mediacampus, der Schule für Buchhändler und Medienkaufleute, durften wir einen Kultabend mit Schlangengrab gestalten. Am nächsten Tag haben wir eine Workshopreihe mit vier Modulen geleitet – und waren beeindruckt von Kreativität, Disziplin und Fleiß der Schülerinnen und Schüler, die bei Temperaturen über 30° unermüdlich gerackert haben!

Liedtexte signieren auf dem mediacampus

mediacampus Frankfurt
FeenCon, Bonn

Auf der FeenCon in Bonn waren wir wieder mit einem Stand dabei und haben Lesungen aus Die Phileasson-Saga V: Schlangengrab sowie unseren Solowerken angeboten.

FeenCon_2018_Abstimmung

FeenCon Logo
Schmitt & Hahn, Heidelberg

Die Thorwaler fielen in Heidelberg ein – genauer gesagt in die Filiale der Buchhandlung Schmitt & Hahn in der Hauptstraße 8 – und präsentierten Schlangengrab.

bei Schmitt & Hahn

Schmitt & Hahn
Role Play Convention, Köln

Auch 2018 waren wir wieder auf der RPC präsent. Wir hatten viele schöne Begegnungen mit unseren Fans an unserem Stand, haben aus Die Phileasson-Saga und unseren Einzelwerken gelesen und an einem Autorentalk mit Tommy Krappweis teilgenommen. Und unsere Fans haben uns ein großes Geschenkt gemacht: den RPC Fantasy Award in Gold in der Kategorie Literatur für Silberflamme!

RPC_Award_2018.jpg

RPC Badge
MagicCon, Bonn

Auf der MagicCon haben die Fans unseren Stand regelrecht geplündert! Am Sonntag gab es keinen einzigen Robert-Corvus-Solo-Titel mehr zu erstehen, auch viele Bernard-Craw-Bücher gingen über den Tisch (der Lohn dafür, dass Robert an allen drei Tagen vor Ort war), und bei Phileasson waren die ersten beiden Abenteuer ebenfalls verschwunden. Wir bedanken uns herzlich für das überwältigende Interesse.

Nicht nur das hat zu einem unvergesslichen Wochenende beigetragen. In Roberts Schreibworkshops wurde mit Herz und Kreativität geackert, er hat Die Schwertfeuer-Saga in einer Lesung vorgestellt, gemeinsam mit Werner Fuchs waren wir im Elfensang-Panel (moderiert von Michael Solitair), und natürlich sang auch der Thorwalerchor – diesmal als Rausschmeißer unmittelbar vor der Closing Ceremony.

MagicCon_2018

MagicCon
Namenlose Tage, Syke

Bernhard Hennen stellte den aktuellen Stand der Phileasson-Saga vor.

Namenlose Tage
Leipziger Buchmesse, Leipzig

Auf der Leipziger Buchmesse waren wir am Heyne-Stand zu treffen und haben Die Phileasson-Saga im Rahmen der Großen Fantasy Nacht bei Ludwig im Bahnhof (mit T. S. Orgel, Michael Hamannt und C.E. Bernard) und auf der Fantasy-Leseinsel vorgestellt.

Dabei hat uns das sympathische Team von Divoisia dazu befragt, welcher Drachenführer der wahre Held der Geschichte ist:

Logo Leipziger Buchmesse
seit
Leserunde zu Schlangengrab, virtuell
In der Phileasson-Saga folgen eingeschworene Mannschaften ihren Drachenführern in jedes Abenteuer. Wenn man die Lese-Ottajasko auf leserunden.de anschaut, kann man den Eindruck gewinnen, dass die Schildmaiden und Recken der Leserschaft nicht minder entschlossen im Schildwall stehen.
Leserunde
Spielzeit/TaKeTV-Bar, Krefeld
Für die Premierenlesung zu Schlangengrab fand sich der Thorwalerchor in der TaKeTV Bar ein. Veranstalter war die Spielzeit in Krefeld. Wir wurden mit drei Kameras gefilmt und von einem Technikteam betreut, das einer Fernsehproduktion würdig gewesen wäre.

Die Aufzeichnung wird bald auf dem Youtube-Kanal von TaKeTV verfügbar sein; bis dahin kann man sie auf Twitch anschauen (ab Minute 34).

Spielzeit
Book-Walk, virtuell

Einen Tag vor Erscheinen von Schlangengrab lüfteten wir bei Philip von Book Walk schon einmal den Schleier. Dazu gab es einen Hangout, den man auf YouTube anschauen kann.

Book-Walk
Lesung aus Silberflamme, Köln

Wir haben Silberflamme im Rahmen einer Lesung mit Publikumsdiskussion und -gesang vorgestellt. Davon gibt es einen Livemitschnitt auf unserem YouTube-Kanal.

auf zum Gesang ...

Hiveworld
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Der DreieichCon ist ein Treffen von Rollenspielern, auf dem sich auch viele Fans von Das schwarze Auge einfinden. Auch 2017 haben wir mit Silberflamme und auch mit unseren Soloprojekten am Programm mitgewirkt. Auch die Künstlerin Tokala, die die Deluxe-Ausgabe der Phileasson-Saga illustriert, haben wir dort getroffen:

Gruppenbild mit Illustratorin

DreieichCon
BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Begleitend zur Buchmesse findet der BuchmesseCon mit vielen Lesungen statt. In diesem Rahmen hat Robert sein Soloprojekt Feuer der Leere und Die Phileasson-Saga eingebracht; zudem war er mit einem Stand vertreten.

Stand BuCon 2017

BuCon
seit
Leserunde zu Silberflamme, virtuell
In der Phileasson-Saga folgen eingeschworene Mannschaften ihren Drachenführern in jedes Abenteuer. Wenn man die Lese-Ottajasko auf leserunden.de anschaut, kann man den Eindruck gewinnen, dass die Schildmaiden und Recken der Leserschaft nicht minder entschlossen im Schildwall stehen.
Leserunde
Namenlose Tage, Syke

Im Jugendhaus Syke bei Bremen finden zweimal jährlich die Namenlosen Tage statt, ein Spiele-Event mit literarischem Rahmenprogramm. Diesmal durfte Robert Corvus am Freitag mit der Phileasson-Saga etwas beisteuern. Am Samstag las er aus Feuer der Leere.

Namenlose Tage Herbst 2017

Namenlose Tage
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Die sangesfreudigen Schildmaiden und Recken in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel lockten einmal mehr ins Saarland. In der Erscheinungswoche hat Robert Corvus dort den vierten Band der Saga, Silberflamme, vorgestellt.

Drachenwinkel, 15. September 2017

Drachenwinkel
Festival Mediaval X, Selb

Eines der größten Mittelalter-Festivals der Welt findet alljährlich im bayerischen Selb statt. Eine willkommene Gelegenheit, unsere Werke einmal im Südosten Deutschlands vorzustellen. Robert Corvus prästentierte in Lesungen Die Phileasson-Saga und Grünes Gold – und für Kolleginnen und Kollegen der schreibenden Zunft (und solche, die es werden wollen) gab es Workshops zum Design von Romanfiguren und dem Bau von Fantasywelten.

Gesang auf dem Festival Mediaval X

Festival Mediaval
Phantastika, Oberhausen

Im CongressCentrum Oberhausen fand erstmals die Phantastika statt, die unter dem Motto ›Ein großer Spaß für die ganze Familie‹ stand. In verschiedenen Themenwelten wurden phantastische Technik, phantastisches Spielen, Sehen, Hören und Lesen vorgestellt. Bei Letzterem hat Robert Corvus Die Phileasson-Saga und sein Soloprojekt Feuer der Leere vorgestellt. Diejenigen, die sich für die Arbeit von Weltenschöpfern interessierten, konnten in einem Workshop mit ihm Berge und Seen, Meere und Magie, exotische Völker und Überlichtantriebe zusammenmixen.

Weltenschöpfer-Workshop auf der Phantastika 2017

Phantastika
Rat-Con, Limburg

Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle war auch Die Phileasson-Saga mit von der Partie – es gab eine Lesung und eine Signierstunde.

PHILEASSON-Lesung RatCon 2017

Rat-Con
FeenCon, Bonn

Auf der FeenCon in Bonn-Bad Godesberg haben wir einen kleinen Stand betrieben, einen Workshop und Lesungen angeboten.

FeenCon_2017

FeenCon Logo
Role Play Convention, Köln

Auf der RPC 2017 haben wir nicht nur Lesungen gehalten – aus der Phileasson-Saga ebenso wie aus unseren Solo-Werken –, sondern auch zwei Workshops zum Thema Weltenbau gegeben. Der Andrang hat uns überrascht, beide Termine waren so stark frequentiert, dass leider nicht alle Interessentinnen und Interessenten in den Raum gepasst haben. Wer das Glück hatte, einen Platz zu ergattern, hat aber etwas für sich mitgenommen, so die einhellige Meinung. Damit haben wir unser Ziel erreicht.

RPC Workshop

RPC Badge
Hiveworld, Köln
Bei dieser Vorstellung von Die Wölfin hielt Robert allein die Stellung, weil Bernhard krankheitsbedingt ausfiel. Dadurch entfiel leider das übliche Wortgeplänkel zum Thema, wer der bessere Drachenführer ist – jedenfalls beinahe, der Blender hatte seine Fans im Publikum. Der inzwischen legendäre Thorwaler-Chor sang dafür gleich zweimal.

Hiveworld
Große Fantasywoche bei Facebook, virtuell
Auf der Fantasywoche bei Facebook gab es virtuelle Livelesungen, Autoreninterviews und allerlei Aktivitäten rund um die Fantasy. Wir waren dabei, und auf der begleitenden Webpräsenz findet man Kurzvorstellungen mit Videos zu Bernhard Hennen und zu Robert Corvus.
Von der Live-Lesung aus Die Wölfin mit (virtueller) Publikumsdiskussion gibt es eine Videoaufzeichnung:

Fantasywoche
Lesung aus Die Wölfin, Ilmenau
Im Rahmen einer Lesung mit Publikumsdiskussion in der SF- und Fantasybibliothek Phantopia an der TU Ilmenau haben wir Die Wölfin vorgestellt.

Ilmenau 27. Janaur 2017

Phantopia
Leserunde zu Die Wölfin, virtuell
Zu Weihnachten 2016 gingen wir auf Plünderfahrt und erbeuteten neben Lebkuchen und Spekulatius auch schöne Lesemomente in der Leserunde zu Die Wölfin.
Die-Wölfin-Leserunde
Spielzeit, Krefeld
Unsere Premierenlesungen halten wir gern an engagierten Orten, die sich seit vielen Jahren um die Fantasy verdient machen. Für Die Wölfin waren wir in der Spielzeit in Krefeld zu Gast. Dazu gibt es einen schönen Bericht bei Kerkis Farbklecksen.

Lesung Spielzeit Krefeld

Spielzeit
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Der DreieichCon ist ein Treffen von Rollenspielern, auf dem sich auch viele Fans von Das schwarze Auge einfinden. Da darf Die Phileasson-Saga nicht fehlen. Wir haben uns mit Lesungen, einer Podiumsdiskussion und einem Kaffeekränzchen beteiligt.

DreieichCon
Orkenspalter.tv, virtuell
Live aus den heiligen Hallen von Ulisses übertrug Orkenspalter.tv einen Hangout mit Eevie Demirtel (die die Romanreihe von Seiten der Rollenspielredaktion betreut) und uns.

BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Begleitend zur Buchmesse fand der BuchmesseCon mit vielen Lesungen statt. In diesem Rahmen haben wir eine Lesung gehalten und einen Workshop bestritten, in dem uns Lena Falkenhagen und Tom Finn verstärkt haben.

BuCon_2016

BuCon
Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main
Auf der Frankfurter Buchmesse haben wir einige Termine rund um Die Phileasson-Saga wahrgenommen.

FBM_2016

Buchmesse FFM
Mittelalterfest, Eggenburg, Klemenshaus
Vindragona veranstaltete auf dem Mittelalterfest in Eggenburg (Österreich) Fantasylesungen. Auch Bernhard Henenn war mit von der Partie und hat Himmelsturm vorgestellt.
Vindragona
Signierstunde in der Buchhandlung Frick, Wien
Bernhard Hennen hat gemeinsam mit unseren Kollegen Christoph Hardebusch und Michael Peinkofer an einer Signierstunde in der Buchhandlung Frick (Graben 27, 1010 Wien, Österreich) teilgenommen.
Buchhandlung Frick
Leserunde zu Himmelsturm, virtuell
Im September gab es eine Leserunde zu Himmelsturm.
Himmelsturm-Leserunde
Rat-Con, Limburg
Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle haben wir die ersten Romane vorgestellt, mit dem Publikum diskutiert und gesungen. Wer sich dafür interessiert, was sonst noch auf der Con passiert ist, und ein paar weitere Mitwirkende an der Phileasson-Saga kennenlernen möchte, kann sich Roberts kleine Interviewserie anschauen:

Rat-Con
Hiveworld, Köln
Im Hiveworld fand die Premierenlesung zu Himmelsturm statt. Neben dem Vortrag und der Diskussionsrunde gab es auch Publikumsgesang und Bananensaftausschank.

Hiveworld
FeenCon, Bonn
Auf der FeenCon haben wir die Saga vorgestellt und mit dem Publikum über Hintergründe und Perspektiven disktuiert. Das geschah nicht nur während der Lesung, sondern auch am Stand, den wir auf der ›Künstlermeile‹ hatten. Bei dieser Gelegenheit hat Robert jeden interviewt, der nicht bei Drei hinter dem Horizont verschwunden war – Organisatoren, Zeichnerinnen, Verleger, Autorinnen und Besucher:

FeenCon Logo
Leserunde zu Nordwärts, virtuell
Es gab eine Leserunde zu Nordwärts. Auch im Nachhinein kann es interessant sein, die Diskussionen zu den verschiedenen Leseabschnitten nachzuvollziehen, in denen Leserinnen und Leser miteinander und mit uns Autoren diskutierten.
Nordwärts-Leserunde
Role Play Convention, Köln
Bernhard Hennen präsentierte Geschichten rund um Die Phileasson-Saga – die Rollenspiele wie auch die Romane.

RPC Dino

RPC
Zweiter Hangout mit dem Phileasson-Projekt, virtuell
Beim zweiten Hangout mit dem Phileasson-Projekt lag der Schwerpunkt auf Nordwärts. Sowohl positive als auch negative Eindrücke zum Roman wurden an uns herangetragen, die Sichtweisen auf Handlungselemente ausgetauscht.

Affendämon Tsu
Drachenwinkel, Dillingen/Saar
Die Premierenlesung der Phileasson-Saga fand in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel statt. Gemeinsam haben wir den Auftaktband Nordwärts vorgestellt, mit den interessierten Schildmaiden und Recken über Knochenbrüche, schützende Hände und orangefarbene Schleifchen diskutiert sowie die belebende Wirkung von Bananensaft geschildert. Am Ende des Abends stand ein gemeinsames Pizzaessen.

Drachenwinkel
NonPlayable Characters, virtuell
Das Team von NonPlayable Characters hat ein Interview mit Robert Corvus geführt, wobei der Schwerpunkt auf der Phileasson-Saga lag. Davon gibt es eine Videoaufzeichnung:

NonPlayableCharacters
Hangout mit dem Phileasson-Projekt, virtuell
Bereits vor Erscheinen der Romanreihe hatte Phileasson viele Fans – nämlich aus dem Bereich des Rollen- und Computerspiels. Hier gibt es engagierte Communities, die sich mit der Wettfahrt der beiden Kapitäne beschäftigen – insbesondere Das Phileasson-Projekt.
Wir Autoren waren zu Gast bei Affendämon Tsu, haben uns vor eine WebCam geschwungen, gemeinsam mit dem Projekt gefachsimpelt und Fragen beantwortet. Hier die Aufzeichnung des Events:

Dazu gibt es einen Rückblick von Initiator Gerrit Reininghaus.
Affendämon Tsu